RENNEN-SLO_2016-03-13
Text: Ursula Visconti

Sehr erfolgreich verlief für Lisi Schlojer und mich der dogtrail in Rakov Skocjan am Sonntag den 13. März !

Bei ungemütlichem regnerischen Wetter starteten wir im einzigartigen Naturreservat Rakov Skocjan. Die Strecke von 11 km verlief sehr selektiv quer durch das Karstgebiet. Sehr steile Abwärts- und Aufwärtspassagen brachten uns und unsere Hunde an ihre körperlichen Grenzen. Durch den Regen war es stellenweise sehr gatschig. Aufhrund des miesrn Wetters wagten sich nicht allzuviele Canictosser auf die Strecke. Umso mehr waren danach alle sehr stolz auf ihre Leistungen (besonders die der Laufhunde). Lisi Schlojer mit Diesel gewann den 11 km Dogtrail bei den Frauen. Ich freute mich über den 2.Platz bei den Frauen. Die Siegerehrung fand in einem nahegelegenen Gasthaus statt, wo wir uns aufwärmen konnten. Eine nette Veranstaltung in einem mystischen Naturpark mitten im slowenischen Karst. Bei Schönwetter hätte das ganze aber doppelt Spass gemacht. Das Organisatorenpaar Elizabeta und Patrick Zupanič hatten es nicht leicht bei diesem Sauwetter!